Arnold Classic – Ein Wettkampf der Giganten

Arnold Classic – Ein Wettkampf der Giganten

Arnold Classic – Ein Wettkampf der Giganten

Arnold Classic Europe in Barcelona und die Wahl zu Mr. Olympia in Las Vegas. Der September ist der Monat der Superlative. Zumindest in Bezug auf die beliebtesten und härtesten Wettkämpfe der Bodybuilderszene. Schon in wenigen Tagen richten sich die Augen der Modellathleten nach Spanien.

Historie der Arnold Classic

Die Arnold Classic, benannt nach dem mehrfachen Mr. Olympia und aktiven US-Politiker Arnold Schwarzenegger, finden vom 23.09.2016 – 25.09.2016 in Barcelona statt. Der Wettkampf wird offiziell vom IFBB, der International Federation of Bodybuilding & Fitness, unterstützt und ist Teil der Profiliga. 1989 wurden die ersten Arnold Classic ausgerichtet. Neben der Männerkonkurrenz und die Wahl zum Sieger der Arnold Classic kämpfen auch die weltbesten Bodybuilderinnen bei der Veranstaltung um den Titel Ms International. Seit 1993 wird die reine Wettkampfveranstaltung von einer Multi-Sport-Messe begleitet und ist zu einer der beliebtesten Ausstellungen für Kraftsportler herangewachsen. Der Wettkampf gehört zu den sogenannten Kontinentalmeisterschaften.

So gibt es neben dem reinen Arnold Classic (das Original wird in den USA ausgetragen) auch die Arnold Classic Europe, – South America, -Africa, -Asia und – Australia, wodurch sich Reisewege verkürzen und mehr Athleten die Wettkampfteilnahme ermöglicht wird. Bis heute ist die Veranstaltung nach der Wahl zu Mr. Olympia der wichtigste Wettkampf der Bodybuilder. Hier werden die Profiathleten für das harte Training und die Einhaltung sehr strikter Ernährungspläne der Bodybuilder belohnt.

Qualifikation – Wer darf teilnehmen?

An den Arnold Classic darf nicht jeder Bodybuilder teilnehmen. Ein Beispiel dafür, wie die Qualifizierung erreicht werden kann, ist der Sieg beim American Dream. Als Motivation bekommt der Sieger eine Wildcard zur Teilnahme an den Arnold Classic Europe. Hier hat der Athlet nun die Chance, eine sogenannte Pro Card zu erhalten. Durch diese Lizenz erhält er offiziell, seitens des IFBB, den Profistatus der Bodybuilder zugesprochen. Zusätzlich ist die Pro Card das Ticket, um an der IFBB Proleague teilzunehmen. In der Profiliga der Bodybuilder messen sich die Besten der Besten und kämpfen neben dem begehrten Titel auch um eine hohe Summe an Preisgeld. Um jedoch diesen Profistatus zu erhalten, ist eine Platzierung bei Welt- oder Kontinentalmeisterschaften unter den besten drei erforderlich.

Teilnehmer Armando Mayr – Unser Gym Aesthetics Ambassador

Armando Mayr, unser Gym Aesthetics Fitnessmodell, ist seit vielen Jahren in der Bodybuilderszene aktiv und nimmt seit dem letzten Jahr sehr erfolgreich an Wettkämpfen teil. Im letzten Jahr gewann er den American Dream 2015 in Fulda und durfte dadurch an den Arnold Classic Europe teilnehmen, wo er einen hervorragenden Platz 6 belegte. Dieses Jahr war er ebenfalls einer der Teilnehmer . Arnold Classic Europe 2016: die Gewinner

Die diesjährigen Arnold Classic Europe konnte zum zweiten Mal in Folge, zum neunten Mal insgesamt der 46-jährige Dexter Jackson für sich entscheiden. Damit ließ er seinen wichtigsten Konkurrenten „Big Ramy“ auf dem zweiten Platz hinter sich. Armando Mayr ist mit seinem 2. Platz in der Kategorie „Men’s Physique over 184cm“ sehr zufrieden. Wir gratulieren!