Fitness Snacks to go: Super lecker & super schnell zubereitet

Fitness Snacks to go: Super lecker & super schnell zubereitet

Dein Trainingspensum ist hoch und dein Stoffwechsel läuft Extrarunden?

Glückwunsch! Die klassischen drei Mahlzeiten am Tag reichen da aber beileibe nicht aus, um deinen Energiebedarf zu decken. Bevor du aber zum Griff in die Snackbox auf Arbeit ansetzt, empfiehlt dir Gym Aesthetics diese drei Fitness Snacks zum Selbermachen. Superleicht zubereitet, extrem gesund und lecker oben drauf. So lädst du deine Akkus auf und stillst den Heißhunger. Später im Training kannst du daher wieder Vollgas geben.

Fitness Snacks to go: Super lecker & super schnell zubereitet

1. Energiekugeln: Der Power-Lieferant vor dem Workout

Zutaten:

  • 120 g Cashewkerne
  • 120 g gemahlene Mandeln                          
  • 7 Stk getrocknete Datteln (ungezuckert
  • 100 g getrocknete Rosinen und / oder Cranberries (ungezuckert)
  • 1 TL  gemahlene Vanille                                  

Nährwerte:

  • 11.1 g Kohlenhydrate
  • 3.4 g Eiweiß
  • 8.2 g Fett
  • 128 kcal

Zubereitung:

  1.  Zerkleinere die Cashewkerne im Mixer bis sie die Konsistenz der gemahlenen Mandeln haben und vermenge beides miteinander.
  2. Füge nun die Cranberries, Datteln, Rosinen sowie die Vanille hinzu und püriere das ganze auf mittlerer Stufe. Zwischendurch den Mixer stoppen und etwaige Masse vom Rand zurück in die Mixermitte geben, damit wirklich alles miteinander verrührt wird. Tipp: Ist die Masse am Ende zu klumpig, füge einen halben oder ganzen EL Wasser hinzu.
  3. Fülle nun die Masse in eine Schüssel um und knete sie abermals mit den Händen durch. Mit dem Esslöffel oder einem Eiskugelformer machst du nun Kugeln aus der Teigmasse. Die Zutaten müssten für knapp 15 Kugeln reichen.
  4. Abschließend die Kugeln für mindestens zwei Stunden in den Kühlschrank geben.

2. Von Wegen alles Stulle: Fitnessbrote für echte Kraftpakete

Fangen wir beim wichtigsten an: dem Brot. Greif am besten zum Vollkornbrot. Kalorientechnisch liegst du damit zwar über den meisten hellen Broten, erhältst jedoch zugleich mehr Ballaststoffe und als Nebeneffekt stabilisiert Vollkornbrot auch deinen Blutzuckerspiegel. Konsequenz: Du bleibst länger satt und vermeidest weitere Heißhunger-Attacken. 

Fitness Snacks to go: Super lecker & super schnell zubereitet

Zutaten:

  • 2 Scheiben Vollkornbrot
  • ½ Avocado
  • 100 g Kichererbsen (aus der Dose)
  • 1 EL Tahin
  • 1 Handvoll Rucola
  • 1 große Tomate (in Scheiben geschnitten)
  • 1 Spritzer Zitronensaft
  • Salz, Pfeffer, Knoblauchpulver, Paprikapulver
  • Kresse (optional)

Nährwerte:

  • ca. 599 kcal
  • ca. 58 g Kohlenhydrate
  • ca. 19 g Eiweiß
  • ca. 28 g Fett

Zubereitung:

  1. Gib Kichererbsen, Tahin und die Gewürze in eine Schüssel und püriere sie mit einem Stabmixer zu Humus. Anschließend den Humus auf eine Scheibe Brot streichen und mit Ruccola belegen. 
  2. Halbiere und höhle nun die Avocados aus. Vermenge nun die Avocadomasse mit Zitronensaft und schmecke das ganze mit Salz, Pfeffer und Knoblauchpulver ab. 
  3. Den Avocado-Aufstrich verteilst du jetzt auf der anderen Scheibe Brot und belegst es danach mit den Tomatenscheiben. Nach Belieben mit Kresse garnieren und mit der Humus-Scheibe zu einem Sandwich zusammenklappen.

3. Smoover Energie-Booster:  Superfood-Smoothies selbstgemacht

Fünf verschiedenen Sorten Obst sollst du am Tag essen, um fit zu bleiben. Gar nicht mal so leicht bei all dem Stress auf Arbeit. Smoothies sind die optimale Lösung. Vereine die fünf Sorten Obst zu einem Drink und schlürfe den Power-Cocktail nebenher weg. Smoothies sind Mixgetränke aus Früchten, Gemüse, Wasser, Tee oder Saft. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt, dein Geschmack entscheidet, was schmeckt und was nicht.

Da die Drinks lediglich natürlichen Fruchtzucker enthalten und keinerlei Konservierungsstoffe, sind sie auch super gesund. Kombiniert mit Superfoods, wie zum Beispiel Lúcuma erhält dein Smoothie einen healthy Extra-Kick. Lúcumas sind süße Früchte, die reich an wertvollen Nährstoffen wie Kohlenhydraten, Vitaminen, Ballast- und Mineralstoffen sind. Das fördert deine Verdauung, dein Herzkreislauf- sowie dein Immunsystem.

Fitness Snacks to go: Super lecker & super schnell zubereitet

Zutaten für einen Dattel Maca Smoothie mit Lúcuma:

  • ¼ Tasse Pekannüsse
  • 3-4 Datteln
  • 1 Birne, zerkleinert
  • 2 EL Lúcuma Pulver
  • 1 EL Maca Pulver
  • 1 ½ Tassen Mandelmilch
  • 2 EL Kakao Nibs
  • 2 Tassen Kokoswasser
  • 1 EL Chia Samen

Zubereitung:

Gib alle Zutaten in den Mixer püriere es. Aber nicht zu lange pürieren, da durch die Erwärmung des Geräts wichtige Vitamine verloren gehen könnten. Danach in den Kühlschrank stellen, kühl schmecken Smoothies am Besten. Da Konservierungsstoffe fehlen, sind selbstgemachte Smoothies nicht lange haltbar. Ergo: Schnell aufbrauchen.

Tipp: Die Chia Samen erst kurz vor dem Verzehr hinzugeben, da sie sonst zu sehr aufquellen und der Smoothie zu dickflüssig wird. Zudem ist zu empfehlen, den Smoothie zwei Stunden vor oder nach einer echten Mahlzeit einzunehmen, damit die Verdauung nicht in Kombination mit anderen Lebensmitteln gestört wird.